fünf
Häfen Tour


 fünf Häfentour auf Nordstrand

1. Süderhafen, 2. England, 3. Holmer Siel, 4. Norderhafen, 5. Strucklahnungshörn

Diese Tour bringt Ihnen die bewegte Geschichte der Nordstrander Häfen nahe. Wussten Sie, dass sich der Name England von „Enge Land“ ableitet? Vor der Eindeichung des Morsumkoogs im Jahr 1866 war hier über 200 Jahre lang der alte Seehafen. Danach übernahm der Süderhafen die Verbindungsfunktion mit dem Festland bis zur Erbauung des Nordstrander Dammes. Bis 1935 gingen hier Frachtgüter und Personen per Schiff direkt nach Husum. Auch der Norderhafen wurde als Hafen genutzt, bevor ihn der heutige Fährhafen Strucklahnungshörn ablöste.

Der kleine Hafen am Holmer Siel ist Eigentum der LKN. Er dient als Umschlagplatz für alles Material, das auf den Inseln und Halligen zum Küstenschutz benötigt wird.

Tipp: Auf dieser Tour lassen sich schöne Schlemmerpausen einbauen. Zünftig und passend zur Hafentour können Sie sich durch die frischen Fischbrötchen kosten. Aber auch Café-Liebhaber kommen nicht zu kurz.

Gestartet wird an der Tourist-Info, dort erhalten Sie eine detaillierte Tourenbeschreibung – oder hier als download. Gesamtstrecke: ca. 25 km.