Typisch Nordstrand©

Typisch
Nordstrand

Insel Nordstrand

Die Deichschließung am Beltringharder Koog machte Nordstrand 1987 offiziell zur Halbinsel. Nun ist sie „nur“ noch von drei Seiten vom Meer umgeben. Das Inselgefühl ist geblieben.

Über den Nordstrander Damm ist Nordstrand tideunabhängig und ohne Fährzeiten jederzeit erreichbar. Husum, das bunte „Metropölchen“ des Nordens liegt nur 20 Autominuten entfernt. Der Fährhafen verbindet Nordstrand mit der Nachbarinsel Pellworm, den Halligen, mit Amrum und Sylt. Mit dem Auto sind Tönning, Friedrichsstadt, Seebüll oder Dagebüll in weniger als einer Stunde zu erreichen. So sind Sie auf Nordstrand auch im „hohen Norden“ ganz mittendrin.

Landschaft, © Nordstrand Tourismus Britta Griebenow
© Nordstrand Tourismus Britta Griebenow
Deich, © Shutterstock
© Shutterstock
Krabben pulen, © Britta Griebenow
© Britta Griebenow
Landwirt Andreas B., © Nordstrand Tourismus© Nordstrand Tourismus
Ort Westen, © Nordstrand Tourismus© Nordstrand Tourismus